Datenfail bei Buchbinder

Lange lagen sensible Daten von Buchbinder-Kunden ungeschützt in einer Datenbank. Kunden wurden nicht benachrichtigt das ihre Daten geleakt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Informationen zur Datenschutzerklärung.