Facebook Nutzerdaten-Skandal

Über 150 Firmen hatten bei Facebook Zugriff auf Nutzerdaten. Teilweise konnten Firmen sogar private Nachrichten der Nutzer einsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zur Datenschutzerklärung.