Google Nutzer Tracking erneut im Fokus

Google soll angeblich 100mal am Tag den Standort eines Android-Smartphones an die Google-Server versenden. Google dementierte dies. Aus dem letzten Vorfall erwartet Google in den USA eine Sammelklage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zur Datenschutzerklärung.