Microsoft räumt Fehler ein

Microsoft entschuldigt sich für Zwangs-Update der vergangenen Wochen. Es war ein „Fehler“. Etliche nutzer waren betroffen. Hier mehr dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Informationen zur Datenschutzerklärung.