Hoffnung für verschwundene Dateien in Google Drive

Vom Problem betroffene Nutzer können einer Anleitung von Google folgen um die Daten zu retten. Sie sollen dafür die neuste App-Version installieren und ein Backup laden. Dann sind die Daten laut Support wieder verfügbar. Hier der Link.

Fake Microsoft Meldung „Gerät blockiert“

Beim Surfen erhalten Sie ein Popup mit der Meldung, dass Ihr Gerät aus Sicherheitsgründen blockiert wäre. Betrüger versuchen so an Ihre Daten zu gelangen. Schließen Sie das Fenster im TAB oder wenn im Vollbild, mit ESC und dann den TAB schließen.

Windows 10 Updates bis 2028 mit einem Haken

Microsoft kündigte an, über 2025 hinaus weiterhin Sicherheits-Updates für Windows 10 zu liefern. Allerdings sollen erstmals Privat-Anwender dafür zahlen. Sie können dann jährlich als Abo die Updates kaufen, bis maximal 2028.

NEU | WhatsApp Chats verstecken und Sicherheit erhöhen

Gesperrte WhatsApp Chats können jetzt mit einem Passwort versehen werden. Mit dieser Funktion werden Chats nicht nur gesperrt sondern auch versteckt. Erst wenn Sie in der Suche das Passwort eingegeben, erscheinen Sie wieder.

Hilfe für abgelaufene Windows 10/11 Lizenzen

Nutzer die ein Update von Windows 7/8 auf Windows 10/11 durchgeführt haben bekommen aktuell die Meldung, dass die Lizenz nicht mehr gültig ist. Betroffene Nutzer sollen sich jetzt doch an den Support wenden.

Google Drive Daten nach Mai 2023 gelöscht

Nutzer melden aktuell, dass Daten aus dem Google Drive Ordner nach Mai 2023 nicht mehr vorhanden sind. Google räumt Probleme ein und empfiehlt betroffenen, nichts an dem Drive-Ordner zu ändern. Zudem wird eine Sicherheitskopie des App-Ordners empfohlen.