Warnung vor gefälschten Stremingdiensten

Aktuell sind etliche Video-Streamingdienste online die Betrügerische Absichten haben. 5Tage testen und dann folgt die Rechnung für ein Jahr…

Die Seiten sehen fast alle identisch aus. Nach der Anmeldung funktionieren die Streams aber nicht und die Abofalle hat schon zugeschnappt. Sie erhalten nach den 5 Tagen Testzeit eine Rechnung von teilweise mehr als 300€ für ein Jahresabo. Zahlen Sie nicht, flattern schreiben von Inkassobüros in Ihren Briefkasten. Zudem werden Video links verschickt bei denen angebliche Anwälte auf YouTube bestätigen das es alles rechtens sei.

Konkret handelt es sich um folgende Seiten: heloplay.de, nonaplay.de, moxflix.de, rayflix.de, pandaf-lix.de, semoplay.de und manuflix.de. Verbraucherschützer warnen davor. Zahlen sie nicht und geben sie auch keine persönlichen Daten an. Suchen sie eine Verbraucherschutz-Zentrale auf und lassen sich dort beraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.