Google stellt Stadia ein

Das Gaming Projekt Stadia von Google wird eingestellt auf Grund von mangelndem Interesse. Gebühren werden teilweise zurückerstattet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Informationen zur Datenschutzerklärung.