YouTube Geo-Blocking in der EU

Die EU möchte große Firmen wie YouTube, für Urheberrechtsverletzungen ihrer Nutzer haftbar machen. Videos werden zwar vorher überprüft aber immer nicht komplett fehlerfrei. YouTube droht nun mit EU-weitem Geo-Blocking.

Ein Kommentar

  1. Ist schon länger zu erwarten…und den Regierungen ist es völlig wurscht wie das läuft, ob die nun GEO-Blocking indirekt erzwingen oder GOOGLE einfach das zumacht, wir werden die gleichen Verhältnisse bekommen wie es in anderen Ländern schon gezielt praktiziert wird, nämlich nur noch das zuzulassen im Netz, das entweder Geld bringt oder dafür sorgt, dass die richtigen und wichtigen Informationen nicht mehr zugänglich sein werden.
    DAS ALLEIN IST DAS ZIEL ALLER REGIERUNGEN WELTWEIT – die Menschen einerseits mehr zu isolieren, als je zuvor und andererseits das Netz als Zwangskontrolle und Manipulation zu nutzen wie es heute schon längst jeden Tag stattfindet!
    Ich hoffe nur noch inständig, dass dies alles mal zusammenbricht, weil dieses Übermaß an Kontrolle und Fake-Nachrichten ist nicht mehr zum Aushalten!!! Und die Selbstherrlichkeit, welche Regierungen heute an den Tag legen, ist erschreckend und nicht mehr weit entfernt vom Totalitarismus – siehe der ständige Missbrauch der Pandemie, möglichst sämtliche Freiheiten des Individuums einzuschränken und zwar im Grunde für immer….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zur Datenschutzerklärung.