Windows 11 – Smart App Control deaktivieren / aktivieren

Smart App Control bietet Sicherheit zu Lasten der Rechenleistung. Ist ihr Rechner zu schwach, können Sie diese Funktion deaktivieren.

In diesem Artikel zeigen wir ihnen, wie sie die Smart App Control von Windows 11 deaktivieren oder aktivieren können. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum einen über die Einstellungen und zum anderen über die Registrierung. Wir stellen beide Methoden vor und bieten, wie schon so oft, auch fertige Reg-Dateien zum Automatischen eintragen in die Windows-Registrierung. Somit müssen Sie die Einstellungen nicht mehr selbst eintragen.

Was ist Smart App Control (SAC)?

Die Funktion ist mit dem Update auf die Version 22H2 im September 2022 zu Windows 11 hinzugekommen. Sie soll vor Malware und anderen Bedrohungen in Apps oder Scripten schützen. Die Smart App Control überprüft vor der Installation einer App oder dem Ausführen eines Scripts, ob diese vertrauenswürdig sind. Ist dies nicht der Fall, kann der Anwender noch entscheiden, ob die App oder das Script dennoch installiert/ausgeführt werden soll. In schwerwiegenden Fällen wird aber auch dies nicht möglich sein und das Script oder die App wird komplett blockiert.

Wann ist SAC aktiv?

Die Smart App Control ist erst mit dem Update 22H2 ins System integriert worden. Das heißt, wenn Sie Windows bereits vor Ende September installiert haben, ist SAC nicht aktiv. Auch dann nicht, wenn Sie das Update auf die Version 22H2 installieren. Das liegt daran, dass diese Funktion nur mit einem frischen System den vollen Schutz bietet. Jedes Script und jede App muss also den Kontroll-Prozess von SAC durchlaufen. Bereits vorher installierte Apps und Scripte werden nicht nachträglich überprüft. SAC ist also nur nach einer Neuinstallation von Windows 11 Version 22H2 direkt aktiviert. Sie können ihr System auch komplett zurücksetzen nach dem Update auf 22H2. Das hat den gleichen Effekt wie eine Neuinstallation. Wir empfehlen aber eher eine saubere Neuinstallation durchzuführen, wenn Sie SAC nutzen möchten.

Warum SAC deaktivieren?

Etliche Nutzer berichten darüber, dass mit aktivierter SAC das System langsamer wird. Dies ist bei schwächeren Hardwarekomponenten durchaus möglich, da SAC natürlich auch Systemleistung benötigt. An sich empfehlen wir nicht SAC zu deaktivieren, da es eine Sicherheitsfunktion ist. Sollte ihr Rechner nachdem aktivieren von SAC aber deutlich langsamer laufen als vorher, ist es eventuell doch eine Alternative. Die andere Möglichkeit wäre es, das Update auf die 22H2 nicht durchzuführen. Davon raten wir aber auch eher ab, da es viele Fehler korrigiert. Im Endeffekt müssen Sie für sich selber ausmachen ob das deaktivieren von SAC für Sie überhaupt nötig ist, Beziehungsweise in Frage kommt.

Smart App Control deaktivieren / aktivieren (in den Einstellungen)

  • Klicken Sie auf den Start-Button und dann auf Einstellungen.
  • Jetzt auf Datenschutz und Sicherheit.
  • Danach auf Windows-Sicherheit und dann auf App und Browsersteuerung.
  • Jetzt noch auf Einstellungen für Smart App Control.
  • Sie haben jetzt die Möglichkeit zwischen Aktiviert, Auswertung und Deaktiviert zu wählen.

Smart App Control deaktivieren / aktivieren (in der Registrierung)

  • Drücken Sie die Windows-Taste, geben regedit ein und starten den Registrierungs-Editor.
  • Navigieren Sie zu folgendem Pfad. Alternativ kopieren Sie den Pfad mit STRG + C und fügen ihn mit STRG + V oben in die Textzeile vom Registrierungs-Editor ein.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\CI\Policy
  • Klicken Sie VerifiedAndReputablePolicyState doppelt an und tragen bei Wert eine 0 ein, um die Funktion zu deaktivieren.
  • Danach bestätigen Sie mit OK, schließen die Registrierung und starten den Rechner neu.
  • Folgende Zahlen können bei „Wert“ eintragen werden:
  • 0= deaktiviert
  • 1= aktiviert
  • 2= Lern-Modus (Evaluation)
windows 11 smart app-control deaktivieren aktivieren
© Microsoft

Smart App Control per Reg-Dateien deaktivieren / aktivieren

In diesem Abschnitt finden Sie fertige Reg-Dateien. Diese müssen Sie nur herunterladen, entpacken und ausführen. Die gewünschten Einstellungen werden automatisch in der Registrierung eingetragen. Im gepackten Archiv finden Sie alle drei Varianten, die Sie benötigen. Suchen Sie sich Ihren gewünschten Status von Smart App Control aus und klicken die Reg-Datei doppelt an.

Reg-Dateien Downloaden

Sie haben noch Fragen oder Anregungen zu diesem Thema, dann nutzen Sie gerne die Kommentar-Funktion auf dieser Seite oder in unserem IT Tweak Youtube Chanel. Wir freuen uns über ihre Meinung, Ergänzung oder Hilfe den Artikel noch besser zu machen.

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 11 finden Sie hier.


Beitragsbildquelle: © Microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Informationen zur Datenschutzerklärung.