Windows 10 – Sperrbildschirm Lockscreen deaktivieren entfernen

Windows 10 Sperrbildschirm deaktivieren. Hier als Video-Anleitung oder zum Lesen. Mit fertiger Reg-Datei zum direkten Installieren.

Auch in der aktuellen Windows 10 Version lässt sich der Sperrbildschirm wieder entfernen. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten, je nachdem welche Version (Home/Pro) Sie nutzen. Wir haben hier beide Varianten in der Anleitung für Sie zusammen gestellt. Zudem gibt es eine fertige Reg-Datei, die Sie nur einmal ausführen müssen damit der Sperrbildschirm nicht mehr angezeigt wird. Die Anleitung beinhaltet sowohl das manuelle Eintragen der Einstellungen in der Registry, als auch den Weg über die Gruppenrichtlinien. Für alle, die keine Lust haben zu Lesen, bieten wir ihnen hier auch gleich eine Video-Anleitung an.

Anleitung getestet mit Windows 10

  • 2004 (Pro-Version)
  • 1909 (Pro-Version)
  • 1903 (Pro-Version)
  • Oktober Update Version 1809 (Pro)
  • Spring Creators Version 1803 (Pro)
  • Fall Creators Version 1709 (Pro)
  • Creators Version 1703 (Pro)
  • Anniversary Version 1607 (Pro)

Sicherheitshinweis

Diese Anleitung greift in ihr reguläres System ein. Dies kann unter Umständen zu Fehlern oder Datenverlust führen. IT Tweak übernimmt keine Haftung für eventuell entstandene Schäden am Programm, Betriebssystem oder Hardware. Wir weisen hier nochmal ausdrücklich darauf hin, dass Anleitungen auch Fehler enthalten könnten. Nutzen Sie die Anleitung, geschieht dies auf eigene Gefahr. Legen Sie zur Sicherheit ein Backup ihrer wichtigen Daten an. Erstellen Sie sicherheitshalber einen Wiederherstellungspunkt in Windows. Wenn es sich um einen Eingriff in die Windows Registrierung handelt, erstellen Sie vorher ein Backup der Registry-Datei.

Video-Tutorial

Anleitung mit Registry-Eintrag

Um Zeit zu sparen, können sie sich die Änderungen als fertige Reg-Datei herunterladen. Diese müssen Sie nur entpacken und dann die Reg-Datei einmal ausführen.

  • Drücken Sie die Windows-Taste und geben regedit ein.
  • Navigieren Sie zum Pfad HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows und erstellen einen neuen Schlüssel den Sie dann Personalization nennen.
  • Wählen sie Personalization aus und klicken mit der rechten Maustaste ins rechte Fenster.
  • Aus dem Menü wählen sie Neu / DWORD-Wert (32 bit) und nennen es NoLockScreen.
  • Klicken Sie NoLockScreen doppelt an und tragen bei Wert 1 ein.
  • Starten sie den Rechner neu.
windows 10 sperrbildschirm creators anniversary update entfernen deaktivieren registry
Quelle: Windows 10 registry Screenshot

Anleitung mit Gruppenrichtlinien

Ab dieser Version können Sie den Lockscreen wieder über die Gruppenrichtlinien deaktivieren jedenfalls, wenn Sie die Pro-Version haben. Mit der Home Version konnten wir dies bislang noch nicht testen, aber es sollte auch dort zumindest über die registry-Variante funktionieren. Schreiben Sie hier gerne einen Kommetar, wenn es bei ihnen in der Home-Version funktioniert. Sie brauchen also kein extra Tool mehr, um den Lockscreen zu deaktivieren.

windows 10 sperrbildschirm creators anniversary update entfernen deaktivieren gruppenrichlinien
Quelle: Windows 10 Screenshot
  • Drücken Sie die Windows-Taste und tippen dann gpedit.msc ein.
  • Klicken Sie unter Richtlinien für lokaler Computer auf Administrative Vorlagen / Systemsteuerung / Anpassung.
  • Ein Doppelklick auf Sperrbildschirm nicht anzeigen und dann auf aktiviert stellen.
  • Alles mit OK bestätigen und danach den Rechner einmal neu starten.

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.

Quelle: Deskmodder
Beitragsbildquelle: Windows 10 Desktop Screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.