Firefox 96 funktioniert nicht mehr – Hier die Lösung

Firefox 96 macht aktuell bei diversen Nutzern Probleme. Es gibt aber eine relativ kurze Lösung um das Problem schnell zu beheben.

Firefox ist einer der beliebtesten Internet-Browser auf dem Markt. Bislang hat er auch immer zuverlässig seinen Dienst verrichtet, jedenfalls bis die Version 96 vor kurzem erschienen ist. Die aktuelle Version scheint nämlich einen Fehler zu haben, der bei etlichen Nutzern zu massiven Problemen führt. Berichten zu folge, startet der Browser nicht oder nur manchmal. Des weiteren gibt es Probleme mit Webseiten. Diese öffnen sich nicht oder haben Probleme bei der Darstellung der Seite. Von Firefox gibt es noch keine offizielle Lösung beziehungsweise kein Update oder Patch. Ein Workaround behebt den Fehler in den meisten Fällen. Diesen haben wir ihnen hier in der Anleitung erläutert. Die Umsetzung dauert circa 2 Minuten, dann haben Sie das Problem wieder im Griff.

Firefox 96 Bug beheben

  • Öffnen Sie Firefox, geben oben in der Adresszeile about:config ein und bestätigen mit der Enter-Taste.
  • Bestätigen Sie den Sicherheitshinweis mit einem klick auf Risiko akzeptieren und fortfahren.
  • Tragen Sie im Suchfeld network.http.http3.enabled ein.
  • Durch einen klick auf den Doppelpfeil ändern Sie den Wert für network.http.http3.enabled von true auf false.
  • Starten Sie den Firefox neu und testen, ob der Fehler behoben ist.
firefox 96 mozilla fehler bug beheben
© Mozilla

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Software finden Sie hier.

Quelle: pcwelt.de
Beitragsbildquelle: © Mozilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zur Datenschutzerklärung.