Windows 10 2004 – Edge Chromium Browser deinstallieren funktioniert nicht

Laut Microsoft lässt sich der neue Edge Chromium Browser nicht vom System entfernen. Wir zeigen Ihnen, dass es doch funktioniert.

Microsoft liefert aktuell die neue Version des hauseigenen Edge Browser aus. Dieser basiert auf Chromium und kommt zusammen mit einem System-Update. Deshalb wird er auch von so ziemlich allen automatisch mit installiert. In den Einstellungen finden Sie neben dem Edge Browser nur einen ausgeprägten Deinstallieren Button. Das heißt so viel wie, dass Sie ihn unter Apps nicht einfach per Klick deinstallieren können.

Microsoft hat die Deinstallation hier mit Absicht ausgegraut, damit normale Nutzer den Edge Browser benutzen und nicht zur Konkurrenz abwandern. Netter Versuch von Microsoft… Deshalb zeigen wir Ihnen hier wie Sie den Browser trotzdem deinstallieren können. Laut Aussage von Microsoft lässt er sich nicht deinstallieren, da er in Verbindung mit einem Sammelupdate ausgeliefert wird.

Der neue edge chromium browser
Der neue Microsoft Edge Browser auf Chromium Basis. © Microsoft

Anleitung getestet mit Windows 10

  • Version 2004 bis 21H2

Anleitung als Video anschauen

youtube logo

An dieser Stelle wird ihnen ein Video von Youtube angezeigt.

Weitere Hinweise zum Datenschutz und Cookies finden Sie unter: YouTube Datenschutz

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Informationen unter Datenschutz

Wichtiger Hinweis zum Edge Chromium Browser!

Entfernen Sie den Edge Chromium komplett von ihrem System, werden die Windows-Updates zwar ausgeführt, brechen aber immer wieder ab. Die einzige bekannte Methode dies zu umgehen ist, den Edge Chromium kurzfristig wieder zu installieren und nach den Updates wieder zu entfernen.

Edge Chromium Browser deinstallieren

  • Öffnen Sie den Datei-Explorer (Dieser-PC) und begeben sich in folgenden Pfad.
C:\Programme (x86)\Microsoft\Edge\Application\81.0.416.88\Installer
  • Die Nummernfolge ist die aktuelle Versionsnummer des Edge-Browsers. Diese kann bei ihnen auch eine andere sein.
  • Im Installer-Ordner ist die Setup-Datei. Wenn Sie diese sehen, sind sie im richtigen Ordner.
  • Dann klicken Sie oben auf Datei und wählen Windows Powershell öffnen und dann Windows Powershell als Administrator öffnen.
  • Kopieren Sie folgenden Befehl mit STRG + C, wechseln in die Powershell und fügen Ihn mit STRG + V wieder ein.
.\setup.exe --uninstall --system-level --verbose-logging --force-uninstall
  • Danach bestätigen Sie den Befehl mit der Enter-Taste und sie sehen wie die Symbole des Edge Chromium verschwinden.
  • Der Egde Chromium Browser ist somit deinstalliert.

Edge Chromium Browser wieder Installieren

Möchten sie den neuen Edge Chromium eventuell doch irgendwann mal wieder nutzen, dann können Sie sich den Browser von Microsoft wieder herunter laden und erneut installieren.

Microsoft Edge-Chromium Download.

Installation schlägt Fehl

Hier noch eine kleine Ergänzung eines Nutzers falls die Installation nicht funktionieren sollte. Es kann daran liegen, dass der Edge Chromium nicht korrekt entfernt wurde.

Kontrollieren Sie, ob der Edge Chromium noch in den Einstellungen unter „Apps und Features“ aufgelistet ist. Ist dies der Fall, können Sie beim Edge-Browser auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“ klicken und der Edge-Browser wird wieder installiert.

Danke an Armin S.

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.

Quelle: pcwelt
Beitragsbildquelle: Windows 10 Screenshots

2 Kommentare

  1. walter wallinska

    Eine kleine Anmerkung:
    Habe mit Iob Uninstaler deinstaliet anscheinend dann war nur die alte Version drauf,
    Nach zwei Uptate war die Verknüpfung wieder da,
    Habe dan mit Iobit Unstaler Pro deinstaliert jetzt ist er auf C nicht mehr vorhanden.

  2. walter wallinska

    Wärre nur eine kleine information

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zur Datenschutzerklärung.