Windows 10 – Werbe-Anzeige nach der Anmeldung abschalten

So schalten Sie die Werbe-Anzeige, die direkt nach dem Systemstart angezeigt wird und Sie auffordert ein Microsoft-Konto zu erstellen für immer ab.

Microsoft nervt momentan Windows 10 Nutzer mit einer Werbe-Anzeige direkt nach dem Sie den PC hochgefahren haben. Diese Meldung nimmt den kompletten Bildschirm ein und verschwindet erst wieder wenn Sie eine Auswahl getroffen haben. Microsoft möchte offenbar, dass mehr Nutzer ein Microsoft-Konto zur Anmeldung an ihrem PC nutzen. Die Anzeige wirbt damit, dass ein Konto bei Microsoft etliche Vorteile bringt. Des weiteren werden Zusatzfunktionen angepriesen wie zum Beispiel Microsoft „Hello“ und „OneDrive“. Die Zusatzfunktionen werden erst dann Nutzbar, wenn Sie von einem lokalen Benutzer-Konto zu einem Microsoft-Konto wechseln.

werbe-anzeige-windows 10 benutzerkonto microsoft konto abschalten

Die meisten Nutzer haben aber nicht ohne Grund ein lokales Benutzerkonto bei der Installation gewählt. Diese fühlen sich jetzt durch die andauernde Anzeige genervt. Es handelt sich dabei um die Willkommensseite die im Normalfall nach einem Feature-Update angezeigt wird. Die Anzeige lässt sich aber mit ein paar Klicks in den Einstellungen deaktivieren. Folgen Sie einfach dieser Anleitung und die nervige Anzeige wird nicht mehr auftauchen.

Werbe-Anzeige abschalten

  • Drücken Sie die Windows-Taste und klicken dann auf Einstellungen (Zahnrad-Symbol).
  • Klicken Sie jetzt auf System und wählen den Reiter Benachrichtigungen und Aktionen aus.
  • Dort entfernen Sie den Haken bei Windows-Willkommensseite nach Updates und gelegentlich bei der Anmeldung anzeigen, um Neuigkeiten und Vorschläge zu lesen.
anzeige-windows 10 benutzerkonto microsoft konto abschalten

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.


Beitragsbildquelle: Windows 10 Desktop Screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.