Windows 11 – 6 Ordner (Eigene Dateien) auslagern auf andere HDD

Eigenen Dateien auslagern die sich in den 6 Ordnern im Datei-Explorer (Dieser-PC) befinden, schützt vor Datenverlust bei einem System-Crash.

Seit dem es die Eigene Dateien in Windows gibt, warnen wir davor dort ihre wichtigen oder sensiblen Daten zu speichern. Mal ganz abgesehen davon, regelmäßig Backups zu erstellen. Am besten speichern Sie diese überhaupt nicht auf der System-Festplatte (C:\), sondern auf einer zweiten Festplatte oder einer weiteren Partition ihrer Festplatte (wenn nur eine vorhanden ist). In der Video-Anleitung erklären wir ihnen unter anderem die Unterteilung (Partitionierung) einer Festplatte. Nutzen Sie aber die Eigenen Dateien aus Bequemlichkeit oder anderen Gründen, lagern Sie diese am besten aus. In dieser Anleitung zeigen wir ihnen, dass es gar nicht schwer ist und auch nur ein paar wenige Klicks erfordert um ihre Daten besser zu schützen.

Warum Daten auslagern?

Ich gebe ihnen hier jetzt zwei einfache Beispiele, die nicht unbedingt zutreffen müssen aber durchaus schon etlichen Nutzern widerfahren ist.

Fall 1: Rechner stürzt ab und lässt sich nicht mehr ins Windows Booten. Alle Rettungsversuche schlagen fehl und die einzige Möglichkeit das System wieder zum laufen zu bringen, ist eine Neuinstallation. Dabei werden die 6 Ordner (Eigenen Dateien) gelöscht. Ihre Daten sind verloren.

Anmerkung: Ja, Sie könnten die Festplatte ausbauen, in einem anderen Rechner einbauen und die Daten sichern. Bei NVMe Festplatten gestaltet sich das aber schon schwieriger wenn nur ein M.2-Port auf dem Mainboard ist. Ein Zusätzliches Gerät müsste angeschafft werden, mit dem die NVMe auch extern betrieben werden kann…

Fall 2: Nutzer XY macht eine Neuinstallation über eine bestehende Windows-Installation und vergisst die Dateien in den 6 Ordnern (Eigene Dateien) zu sichern. Wieder sind alle Dateien verloren.

In beiden Fällen wären die Daten noch vorhanden gewesen wenn der Nutzer Sie ausgelagert hätte. Also es lohnt sich definitiv sich kurz dafür Zeit zu nehmen!

Daten auslagern und Festplatte unterteilen als Video-Anleitung

youtube logo

An dieser Stelle wird ihnen ein Video von Youtube angezeigt.

Weitere Hinweise zum Datenschutz und Cookies finden Sie unter: YouTube Datenschutz

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Informationen unter Datenschutz

Eigene Dateien auslagern

  • Drücken Sie die Windows-Taste und klicken auf Einstellungen.
  • Jetzt auf System, Speicher, Erweiterte Speichereinstellungen und zuletzt Speicherort für neue Inhalte.
  • Hier lassen sich jetzt die Ordner Dokumente, Videos, Musik und Bilder auslagern.
  • Zudem noch die Offline-Karten und Apps.
  • Klicken Sie jeden einzelnen Eintrag an und wählen ihre zweite Festplatte/Partition aus der Liste aus und bestätigen mit einem Klick auf Anwenden.
  • Hinweis: Der Download-Ordner wird hier nicht aufgeführt. Diesen können Sie aber in den Einstellungen ihres Internet-Browsers ändern.
eigene dateien auslagern windows 11 6ordner
© Microsoft

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 11 finden Sie hier.

Beitragsbildquelle: © Microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.