Windows 10 – Festplatte vom zweiten PC als Netzlaufwerk verbinden

Windows 10 – Festplatte vom zweiten PC als Netzlaufwerk verbinden
Artikel jetzt bewerten

NAS, Festplatte und DVD-Laufwerk als Netzlaufwerk verbinden. So müssen Sie nicht den PC wechseln, wenn Sie Zugriff auf die Daten eines Servers oder zweiten PC möchten. Und so geht es.

Sie möchten nicht ständig zwischen mehreren Rechnern wechseln, möchten aber trotzdem Zugriff auf alle Daten haben? Dann richten Sie sich doch ein Netzlaufwerk ein. Mit diesem können Sie jede Festplatte eines anderen Rechners auf ihren Hauptrechner bringen. So haben Sie immer Zugriff auf alle Daten. Die Rechner müssen sich dazu lediglich im gleichen Netzwerk befinden und eingeschaltet sein.

In dieser Anleitung wird erläutert, wie Sie Festplatten freigeben und diese dann auf ihrem Hauptrechner als Netzlaufwerk einbinden. Diese Methode ist aber nicht nur auf Festplatten beschränkt. Sie können mit diesem verfahren auch NAS-Laufwerke oder DVD-Laufwerke von anderen Computern einbinden.

 

 

Festplatte für Freigabe einrichten

  • Öffnen Sie den Datei-Explorer (Dieser PC) und klicken mit der rechten Maustaste auf die Festplatte oder das Laufwerk, das Sie freigeben möchten.
  • Wählen Sie jetzt Eigenschaften und klicken auf den Reiter Freigabe (1).
  • Jetzt klicken Sie auf erweiterte Freigabe und setzen einen Haken bei Diesen Ordner freigeben (2).
  • Klicken Sie auf den Punkt Berechtigungen um bestimmten Nutzern unterschiedliche Freigabeberechtigungen  zu geben (3).
  • Sind Sie der alleinige Nutzer, Haken Sie Vollzugriff bei Jeder an (3).
  • Bestätigen Sie alles mit OK und die Festplatte wird im Netzwerk freigegeben (4).

 

Festplatte als Netzlaufwerk verbinden

  • Öffnen Sie den Datei-Explorer (Dieser PC) und klicken in der Menüleiste auf Computer.
  • Danach auf Netzlaufwerk verbinden und im Dropdown-Menü nochmals auf Netzlaufwerk verbinden (1).
  • Vergeben Sie einen Laufwerksbuchstaben am besten von hinten Z, Y, X… (2). Warum von hinten, können Sie hier nachlesen.
  • Soll das Laufwerk bei jedem Start verbunden werden, setzten Sie noch einen Haken bei Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen (2).
  • Klicken Sie jetzt auf Durchsuchen und wählen ihren zweiten PC aus dem Netzwerk aus (2).
  • Geben Sie jetzt den Benutzernamen und das Passwort des zweiten PCs ein (3).
  • Sollen die Anmeldedaten gespeichert werden, dann setzen Sie noch den entsprechenden Haken (3).
  • Sind die Anmeldedaten korrekt, gelangen Sie zur Auswahl der Ordner (4).
  • Wahlweise wählen Sie einen bestimmten Ordner oder die ganze Festplatte des zweiten Rechners (4).
  • Bestätigen Sie alles mit OK und das Netzlaufwerk taucht im Datei-Explorer auf (5).

 

Netzwerk-Computer werden nicht angezeigt

Ab der Windows 10 1803 werden Computer im Netzwerk teilweise nicht gefunden. Ursache ist hier oftmals ein Dienst, den Sie nur auf automatisch umstellen müssen. Ist der Dienst bereits korrekt eingestellt hilft es den Computer einmal mit dessen Namen in die Suchzeile einzugeben. Hier am Beispiel einens Raspberry Pie.

  • Geben Sie \\meinraspberry in die Suchzeile ein und drücken Sie dann auf OK.
  • Den Namen meinraspberry ersetzen Sie natürlich durch den Namen ihres Raspberry Pie.
  • Danach klicken Sie auf Durchsuchen und schauen nach ob der Raspberry jetzt im Netzwerk angezeigt wird.
netzwerk pc netzlaufwerk windows 10 einbinden

Quelle: Windows 10 Screenshot

 

Nützliche Links

Diskussionen zum Beitrag im IT Tweak Forum.

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.

Beitragsbildquelle: Windows 10 Screenshots

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.