Windows 11 ohne Microsoft-Konto – Vor- und Nachteile

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die Vor- und Nachteile bei einer Windows 11 Installation mit und ohne Microsoft-Konto.

Für viele Nutzer von Windows Betriebssystemen ist ein Microsoft-Konto ein rotes Tuch. Die Angst davor, dass Microsoft die Nutzer ausspioniert steckt seit etlichen Versionen in den Köpfen der Nutzer. Mittlerweile ist die Transparenz um die geforderten Nutzerdaten aber stark gestiegen. Sie können die Daten, die an Microsoft gesendet werden zwar immer noch nicht komplett unterbinden, aber zumindest auf ein Minimum beschränken. Zudem gibt es für jeden Nutzer die Möglichkeit einzusehen welche Daten erhoben werden. Es besteht also kein Grund mehr das Microsoft-Konto strikt zu verweigern. Wenn Sie dennoch unsicher sind, haben wir Ihnen hier die Vor- und Nachteile eines Microsoft-Kontos aufgelistet. So können Sie selbst abwägen, ob Sie ein Konto erstellen oder eine offline Installation ohne Microsoft-Konto bevorzugen.

Windows 11 ohne Microsoft-Konto (Vorteile)

Sie müssen sich erstmal ein Microsoft-Konto anlegen. Das beinhaltet natürlich, dass Sie Microsoft gewisse persönliche Daten senden. Für manche ist dies schon das Ausschlusskriterium, ein Konto anzulegen. Ohne Konto bekommt Microsoft folglich weniger Informationen von ihnen.

Windows 11 ohne Microsoft-Konto (Nachteile)

Der generelle Nachteil mit einer Windows 11 Version ohne Microsoft-Konto liegt in den Features die teilweise nicht genutzt werden können. Einige Funktionen sind nämlich nur dann verfügbar, wenn Sie sich mit einem Microsoft-Konto verbinden. Sie müssen also eigentlich nur abwägen, ob Sie die Funktionen unbedingt nutzen wollen oder nicht. Konkret geht es um die Steuerung des Smartphones direkt vom PC aus. Sie können hier zwar gewisse Funktionen nutzen, haben aber keine direkte Steuermöglichkeit. Sie bekommen auch kein Bild von ihrer Smarthpone-Oberfläche um diese zu bedienen. Die nächste Funktion die Sie nicht nutzen können, ist der neu eingeführte Widget-Bereich. Dort werden nur Widgets angezeigt, wenn Sie mit einem Microsoft-Konto verbunden sind. Die CloudNutzung (OneDrive) ist ebenfalls nicht möglich. Windows nervt ständig mit irgendwelchen Einblendungen, dass man doch bitte ein Microsoft-Konto anlegen soll.

windows 11 neue tastenkombinationen shortcuts Windows 11 ohne Microsoft-Konto
Neuer Widget-Bereich in Windows 11. © Microsoft

Fazit

Das Fazit ist relativ schnell und simpel. Sie müssen sich im Prinzip nur für Datenschutz oder Bequemlichkeit entscheiden. Da es für die meisten Funktionen auch alternativen gibt, sollte die Entscheidung eigentlich schnell getroffen sein.

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 11 finden Sie hier.

Quelle:
Beitragsbildquelle: © Microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zur Datenschutzerklärung.