Edge Browser Prozess komplett deaktivieren in Windows 10

Der Edge Browser Prozess von Windows 10 läuft im Hintergrund und wird bei jedem System-Start geladen. So deaktivieren Sie den Prozess.

Bei der Nutzung eines alternativen Browsers wie zum Beispiel Firefox, Chrome oder ähnlichen, ist der Edge Browser von Microsoft überflüssig. Trotzdem wird er bei jedem Windows-Start mit geladen. Das kostet nicht nur Zeit und Rechenleistung sondern ist in diesem Fall völlig unnötig. Zudem arbeitet der Prozess weiter im Hintergrund auch wenn Sie den Edge-Browser nicht nutzen. Dies gilt sowohl für den alten Edge-Browser als auch für die aktuelle Edge-Chromium Variante.

Das automatische Starten lässt sich jedoch relativ einfach deaktivieren. Je nachdem welche Variante Sie nutzen (Home / Pro), gibt es eine oder mehrere Möglichkeiten den Prozess-Start zu deaktivieren. Wir zeigen Ihnen alle Möglichkeiten die Sie haben. Zudem bieten wir natürlich auch wieder die komfortable Methode über eine fertige Reg-Datei. Diese nimmt Ihnen die Arbeit ab und kann auch mit weiteren Reg-Dateien kombiniert werden. Ein Hinweis noch vorab. Ist der Edge Chromium Browser bereits komplett vom System entfernt worden, laufen auch keine Prozesse mehr im Hintergrund.

Sicherheitshinweis

Diese Anleitung greift in ihr reguläres System ein. Dies kann unter Umständen zu Fehlern oder Datenverlust führen. IT Tweak übernimmt keine Haftung für eventuell entstandene Schäden am Programm, Betriebssystem oder Hardware. Wir weisen hier nochmal ausdrücklich darauf hin, dass Anleitungen auch Fehler enthalten könnten. Nutzen Sie die Anleitung, geschieht dies auf eigene Gefahr. Legen Sie zur Sicherheit ein Backup ihrer wichtigen Daten an. Erstellen Sie sicherheitshalber einen Wiederherstellungspunkt in Windows. Wenn es sich um einen Eingriff in die Windows Registrierung handelt, erstellen Sie vorher ein Backup der Registry-Datei.

Edge Browser Prozess über Gruppenrichtlinien deaktivieren

Diese Variante ist eher für die Windows 10 Pro Version, da sich in der Home-Version die Einstellungen meistens nicht über die Gruppenrichtlinien verwalten lassen. Sollte dem nicht so sein schreiben Sie es mir gerne in die Kommentare.

  • Drücken Sie die Start-Taste, tippen Gruppenrichtlinien ein und öffnen diese.
  • Klicken Sie jetzt bei Computerkonfiguration auf Administrative Vorlagen.
  • Dann auf Windows-Komponenten und auf Microsoft Edge.
  • Die benötigte Einstellung finden Sie auf der rechten Seite und sich „Zulassen, dass Microsoft Edge beim Starten von Windows, wenn sich das System im Leerlauf befindet…
  • Ein Doppelklick darauf öffnet die Einstellung.
  • Hier wählen Sie jetzt deaktiviert aus und bestätigen mit OK.
  • Beim nächsten Systemstart sind die Einstellungen aktiv.
edge browser prozess windows 10 chromium beenden deaktivieren
© Microsoft

… über die Registry deaktivieren

Bei dieser Variante spielt es keine Rolle ob Sie die Home oder Pro Version von Windows 10 nutzen. Die Einstellungen werden in der Registrierung von Windows 10 vorgenommen. Lesen Sie dazu bitte vorher die Sicherheitshinweise etwas weiter oben. Etwas weiter unten finden Sie eine fertige Reg-Datei die Sie nur herunterladen und entpacken müssen. Ein Doppelklick fügt dann die benötigten Einträge automatisch in die Registrierung von Windows 10 ein.

  • Drücken Sie die Windows-Taste, tippen regedit ein und bestätigen dann mit der Eingabe-Taste.
  • Navigieren Sie jetzt zu folgendem Pfad:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\MicrosoftEdge\Main
  • Klicken Sie jetzt auf der rechten Seite mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich.
  • Aus dem Menü wählen Sie dann Neu und DWORD-Wert (32-Bit) an.
  • Als Namen tragen Sie AllowPrelaunch ein und bestätigen mit der Eingabe-Taste.
  • Beim nächsten Systemstart sind die Einstellungen aktiv.

Mit einem Doppelklick auf AllowPrelaunch können Sie unter Wert die Einstellung aktivieren oder deaktivieren. Mit einer Null wird der Prozess nicht geladen und mit einer 1 wird er geladen.

Fertige Reg-Datei download.

Edge Browser Prozess über Powershell deaktivieren

  • Drücken Sie die Windows-Taste, tippen powershell ein und starten diese dann als Administrator.
  • Bestätigen Sie den Warnhinweis mit Ja.
  • Geben Sie folgenden Befehl ein und bestätigen Sie ihn danach mit der Eingabe-Taste.
  • Alternativ können Sie den Befehl markieren, kopieren und mit der Tastenkombination STRG + V in die Powershell einfügen.
reg add "HKLM\Software\Policies\Microsoft\MicrosoftEdge\Main" /v "AllowPrelaunch " /t REG_DWORD /d "0" /f
edge browser prozess windows 10 chromium beenden deaktivieren
© Microsoft

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.


Beitragsbildquelle: Foto IT Tweak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.