Gigabyte Mainboard BIOS Update durchführen

Diese Anleitung zeigt ihnen Schritt für Schritt, wie Sie bei einem Gigabyte Mainboard ein BIOS Update durchführen können.

Momentan ist es wieder sehr wichtig, dass Sie ihr Bios auf dem aktuellsten Stand halten. Durch die Bedingungen von Microsoft für Windows 11 rückt ein aktuelles BIOS wieder in den Fokus. Leider kennen viele Anwender die Vorgehensweise bei einem Bios Update nicht. Zudem wissen viele nicht welches Bios verwendet wird. Diese und weitere wichtige Fragen, werden in diesem Artikel beantwortet. Sollten noch Fragen offen bleiben, dann schreiben Sie uns gerne einen Kommentar zum Artikel. Eine Allgemeine Anleitung für alle Hersteller finden Sie hier.

Gigabyte Mainboard UEFI BIOS
Gigabyte Mainboard UEFI BIOS © Gigabyte

So gelangen Sie in das Bios

Direkt nach dem Sie den Ein-Taster an ihrem Rechner gedrückt haben müssen Sie auf der Tastatur eine bestimmte Taste drücken. Diese ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Die Gängigsten Tasten sind ENTF, F1, ESC oder F2. Meistens steht es für einen kurzen Moment beim Startvorgang welche Taste Sie drücken müssen.

Sehen Sie keine Anzeige beim Starten weil der PC zu schnell hochfährt, dann gibt es noch eine weitere Möglichkeit. Drücken Sie die Windows-Taste und wählen neu starten aus. Dabei halten Sie die Shift-Taste fest. So lange bis ein blauer Auswahl-Bildschirm erscheint. Weitere Details finden Sie in der Video-Anleitung.

youtube logo

An dieser Stelle wird ihnen ein Video von Youtube angezeigt.

Weitere Hinweise zum Datenschutz und Cookies finden Sie unter: YouTube Datenschutz

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Informationen unter Datenschutz

Vorbereitung auf das Bios Update für Gigabyte Mainboards

  • Welches Bios nutzen Sie? Anleitung für altes EFI oder UEFI?
  • Welche Bios Version haben sie aktuell installiert? Hier hilft das kleine Tool CPU-Z.
  • Von welchem Hersteller ist ihr Mainboard? CPU-Z hilft auch hier.
  • Von welchem Hersteller ist das BIOS AMI, Award, Phoenix…? Nur für DOS Installation nötig. CPU-Z hilft auch hier.
  • Laden sie sich das aktuelle BIOS von der Gigabyte Webseite herunter.
  • Sichern Sie die wichtigsten Daten falls das Update fehlschlägt.

Anleitung als Video anschauen

youtube logo

An dieser Stelle wird ihnen ein Video von Youtube angezeigt.

Weitere Hinweise zum Datenschutz und Cookies finden Sie unter: YouTube Datenschutz

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Informationen unter Datenschutz

Gigabyte Mainboard BIOS Update

  • Laden Sie sich die aktuelle Version herunter, entpacken die Dateien in einen Ordner auf einem USB-Stick.
  • Öffnen Sie das BIOS ihres Gigabyte Mainboards.
  • Fahren Sie mit der Maus nach unten rechts bis die Menüleiste erscheint.
  • Jetzt klicken Sie auf Q-Flash.
  • Führen Sie zuerst ein Backup ihres aktuellen BIOS durch (Save BIOS anklicken) und wählen einen Speicherort aus.
  • Nachdem das BIOS-Backup durchgelaufen ist klicken Sie auf BIOS Update.
  • Jetzt sollte ihr USB-Stick mit dem BIOS in der Liste angezeigt werden.

Ist dies nicht der Fall, ist ihr USB-Stick eventuell nicht kompatibel oder der gewählte USB-Port unterstützt die BIOS-Update-Funktion nicht. Verwenden Sie einen anderen USB-Stick und oder testen Sie andere USB-Ports an ihrem Mainboard. Zudem haben Sie die Möglichkeit, auf den Pfeil unter der Liste zu klicken und das Laufwerk/Festplatte manuell auszuwählen.

  • Wählen Sie jetzt die Datei mit ihrem BIOS-Update aus.
  • Es erscheint jetzt in der rechten Liste. Klicken Sie es dort doppelt an.
  • Jetzt klicken Sie auf Update BIOS und danach auf Press to Start.
  • Das Update wird jetzt durchgeführt. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Der Rechner muss während des ganzen Update-Vorgangs eingeschaltet bleiben!
  • Nachdem das Update durchlaufen wurde, wird der Rechner mehrere Male neu gestartet.
  • Bootet der Rechner wieder normal ins Windows, begeben Sie sich erneut ins BIOS um ihre Einstellungen durchzuführen oder ein Backup einzuspielen.
  • Damit ist das BIOS-Update komplett abgeschlossen.

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Hardware finden Sie hier.

Beitragsbildquelle: Foto IT Tweak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.