USB-Headset und Lautsprecher gleichzeitig nutzen – Windows 10

USB-Headset und Lautsprecher gleichzeitig nutzen – Windows 10
Artikel jetzt bewerten

In der Anleitung geht es um die simultane Nutzung eines USB-Headset und Lautsprechern. Kein lästiges Umstecken oder deaktivieren in den Audioeinstellungen mehr.

Nutzer eines USB-Headset werden das Problem bestimmt kennen. Windows weigert sich strikt 2 Audiogeräte gleichzeitig zu verwenden. Das heißt für den Anwender der gelegentlich ein Headset benutzt, dass er immer zwischen Headset und Lautsprecher umstecken muss. Das kann auf Dauer echt nervig werden, da die meisten Computer unter dem Schreibtisch stehen. Zudem kommt noch die Tatsache, dass die Audioanschlüsse sich meist hinten am Gehäuse befinden.

USB-Headset und Lautsprecher nutzen

Verfügt das Headset über einen Klinken-Anschluß, kann man sich mit einem Y-Adapter behelfen. Bei einem USB-Headset funktioniert das leider nicht, da das Headset von Windows als eigene Soundkarte gewertet wird. Ihnen bleibt also nichts anderes übrig als das Headset jedes mal nach Gebrauch wieder zu entfernen oder in den Audioeinstellungen zu deaktivieren. Mit Hilfe eines kleinen Tools, gehört das umstecken oder deaktivieren des Headset ab sofort der Vergangenheit an.

 

Vorbereitung

  • Schließen Sie das USB-Headset und ihre Lautsprecher gleichzeitig an.
  • Laden Sie sich das Tool Banana Voicemeeter herunter und installieren es.
  • Nach einem Neustart ist alles bereit für die Konfiguration.

 

Windows-Einstellungen

  • Klicken Sie das Lautsprecher-Symbol (nicht das Windows-eigene Soundsymbol) in ihrer Taskleiste mit der rechten Maustaste an.
  • Wählen Sie jetzt den Punkt Audiogeräte aus.
  • Jetzt klicken Sie jeweils ihren Lautsprecher und ihr USB-Headset an und definieren es Als Standard. Dazu gibt es direkt eine Schaltfläche im unteren Bereich.
  • Sollten Sie ihr Headset oder ihre Lautsprecher nicht angezeigt bekommen, haben Sie eventuell deaktivierte Audiogeräte ausgeblendet. Diese können Sie mit einem Rechtsklick und der Auswahl im Menü wieder aktivieren.
  • Als letzten Schritt definieren Sie VoiceMeeter Input als Standard und bestätigen mit OK.
  • Wichtig ist, dass USB-Headset und die Lautsprecher den Status bereit haben. Sie dürfen nicht deaktiviert oder Standardgerät sein.
  • Es sollte jetzt so aussehen wie auf dem Screenshot.
windows 10 usb headset klinke audioausgang lautsprecher boxen gleichzeitig simultan nutzen

Quelle: Windows 10 Screenshot

 

Mikrofon einrichten

Als nächstes muss noch das Mikrofon eingerichtet werden, denn auch dies läuft jetzt mit über das Tool. Benutzen Sie das Mikrofon nicht, können Sie diesen Schritt einfach überspringen.

  • Öffnen Sie wieder die Sound-Einstellungen und wechseln zum Reiter Aufnahme.
  • Hier definieren wir erst das Mikrofon als Standard und danach den VoiceMeeter Output.
  • So erhält das Mikrofon wieder den Status bereit und kann über das Tool gesteuert werden.

windows 10 usb-headset klinke audioausgang lautsprecher boxen gleichzeitig simultan nutzen

Banana Voicemeeter einrichten

Beim ersten Start von Banana Voicemeeter wird man erst einmal erschlagen von virtuellen Reglern und Knöpfen. Davon brauchen Sie aber nur einen Bruchteil. Das Programm kann noch einiges mehr (Equalizer, Voice-Recorder, Mischpult, Stimmverzerrung….), aber das ist für diese Anleitung nicht relevant.

  • Aktivieren Sie unter Virtual Inputs den Eingang A1 und A2. Alle anderen bleiben deaktiviert.
  • Rechts oben können Sie die Eingänge mit einem klick auf A1 / A2 zuweisen.
  • Wählen Sie für A1 jetzt ihr Headset und für A2 ihre Lautsprecher. Die Reihenfolge spielt hier aber keine Rolle.
  • In der Master Section können Sie dem A1/A2 noch unterschiedliche Lautstärken zuweisen.
  • Das Mikrofon legen Sie auf Hardware Input 1. Klicken Sie dazu auf Select Input Device und wählen ihr Mikrofon aus der Liste aus.

 

windows 10 usb-headset klinke audioausgang lautsprecher boxen gleichzeitig simultan nutzen

Quelle: Banana Voicemeeter Screenshot

Damit Sie das Tool nicht bei jedem Systemstart erneut starten müssen, legen Sie es sich in den Autostart. Klicken Sie im Banana Voicemeeter auf Menü und wählen System Tray (Run at Startup) aus. Das Tool wird jetzt automatisch nach dem Systemstart geladen und minimiert sich in die Taskleiste.

 

Nützliche Links

Diskussionen zum Beitrag im IT Tweak Forum.

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.

Beitragsbildquelle: Windows/Banana Voicemeter Screenshots, Foto IT Tweak

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.