Windows 10 – Desktop.ini vom Desktop dauerhaft löschen / ausblenden

Die Desktop.ini Dateien stören auf dem Desktop das allgemeine Bild. So blenden Sie diese aus, auch wenn die versteckten Systemdateien weiterhin angezeigt werden sollen.

Die Desktop.ini Datei ist eine vom System erstellter Speicherort für die Symbole auf dem Desktop. Sie speichert wichtige Informationen wie Position, Größe, Erscheinungsbild der Icons. Sie ist zwar wichtig aber auch sehr störend für die Nutzer, die ihren Desktop gerne aufgeräumt und sauber halten. Es besteht zwar die Option, die Datei zu löschen aber nach einem Systemstart wird Sie immer wieder neu angelegt. Es gibt zwei Möglichkeiten um die Dateien dauerhaft zu entfernen.

Die eine ist relativ simpel, denn Sie brauchen nur einen Haken in den Ordneroptionen von Windows zu setzen. Allerdings werden damit auch alle anderen Systemdateien ausgeblendet. Bevorzugen Sie die Ansicht der eingeblendeten Systemdateien wird ihnen die zweite Möglichkeit eher zusagen. bei dieser Methode bleiben die sonst versteckten Systemdateien sichtbar. Es wird Lediglich die Desktop.ini Datei vom Desktop entfernt.

Desktop.ini über Ordneroptionen ausblenden

  • Öffnen Sie den Datei-Explorer (von Windows 10 „Dieser PC“ genannt).
  • Klicken Sie dann oben auf Ansicht
  • Jetzt auf den Feil bei Optionen klicken und Ordner- und Suchoptionen ändern auswählen.
windows 10 desktop.ini datei ausblenden desktop entfernen dauerhaft
  • In den Orderoptionen klicken Sie auf Ansicht.
  • Setzen Sie einen Haken bei Geschützte Systemdateien ausblenden und bestätigen Sie mit OK.
windows 10 desktop.ini datei ausblenden desktop entfernen dauerhaft

Sicherheits-Hinweis

Diese Anleitung greift in ihr reguläres System ein. Dies kann unter Umständen zu Fehlern oder Datenverlust führen. IT Tweak übernimmt keine Haftung für eventuell entstandene Schäden am Programm, Betriebssystem oder Hardware. Wir weisen hier nochmal ausdrücklich darauf hin, dass Anleitungen auch Fehler enthalten könnten. Nutzen Sie die Anleitung, geschieht dies auf eigene Gefahr. Legen Sie zur Sicherheit ein Backup ihrer wichtigen Daten an. Erstellen Sie sicherheitshalber einen Wiederherstellungspunkt in Windows. Wenn es sich um einen Eingriff in die Windows Registrierung handelt, erstellen Sie vorher ein Backup der Registry-Datei.

Desktop.ini über Systemberechtigung entfernen

Bevor Sie die folgende Anleitung verwenden, lesen Sie bitte den Sicherheitshinweis ein Stück weiter oben.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Desktop.ini und wählen Eigenschaften aus.
  • Wechseln Sie zur Registerkarte Sicherheit.
  • Wählen Sie System bei Gruppen- oder Benutzernamen aus.
  • Klicken Sie jetzt auf Bearbeiten.
windows 10 eigenschaften sicherheit bearbeiten
  • Setzen Sie einen Haken bei Schreiben verweigern.
  • Die Warnmeldung bestätigen Sie mit Ja.
  • Bestätigen Sie alles mit OK und löschen danach die Desktop.ini.
  • Nach einem Neustart wird diese Datei nicht mehr erstellt.

Folgen des permanenten Löschens der Desktop.ini

Bei der Desktop.ini handelt es sich um eine vom System verwendete Datei. Diese wird von Windows benötigt. So sieht es jedenfalls Microsoft. In diversen Test auf verschiedenen Systemen haben wir keinerlei Nennenswerte Einschränkungen nach dem löschen festgestellt. Sollte sich ihr System nach dem löschen ungewöhnlich verhalten schreiben Sie es gerne in die Kommentare.

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.

Beitragsbildquelle: Windows 10 Desktop Screenshots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.