• IT-News Ticker

    ## WPA3 Verschlüsselung kommt noch 2018 und bringt mehr Sicherheit und leichtere Einrichtung.
    ## Gefälschte E-Mail vom BSI im Umlauf. Sie warnt vor Prozessor Lücke, enthällt aber Maleware.
    ## Statement von AMD und NVIDIA: Unsere GPUs sind nicht von Spectre oder Meltdown Sicherheitslücke betroffen.

Windows 10 – Liste der Apps im Startmenü ausblenden – Creators

Die Liste der Apps im Startmenü ließ sich bislang nicht ausblenden. Im Creators Update ist es nun endlich integriert worden. Hier die Anleitung dazu.Die Liste der Apps und Programme, die sie auf ihrem System installiert haben, werden standardmässig im Startmenü angezeigt. Nach dem Creators Update können Sie die Liste der Apps bei missfallen einfach ausblenden.

 

Optik verbessern

Wenn Sie ein Freund von aufgeräumten Startmenüs sind und die Kachel Optik sowieso nicht nutzen, haben sie eigentlich nur noch die Liste der Apps im Startmenü. Die App-Liste als mehr oder weniger alleinige Anzeige, sieht optisch sehr unschön aus. Um die Optik zu verbessern, empfiehlt es sich die Liste einfach auszublenden. Bei Bedarf können Sie die Apps durch einen Klick auf den Button schnell ein und ausblenden. Eine Anleitung wie sie vorgehen müssen finden Sie hier.

Anleitung getestet mit

  • Microsoft Windows 10 Pro Creators Version 1703
  • Microsoft Windows 10 Pro Anniversary Version 1607 (nur ClassicShell)

 

Kurze Anleitung für Profis

  • Einstellungen öffnen / Personalisieren / Start.
  • Apps im Startmenü ausblenden auf “Ein” schieben.
  • Neuer Button im Stratmenü “Ein- Ausblenden” der Apps.

 

Liste der Apps ausblenden

  • Drücken Sie die Windows-Taste und öffnen die Einstellungen.
  • Klicken Sie auf Personalisieren und danach auf Start.
  • Schieben Sie den Regler von Apps im Startmenü ausblenden auf ein.
  • Jetzt können Sie im Startmenü mit dem Button die Apps ausblenden oder Anzeigen lassen.

 

Windows 7 Startmenü-Optik zurückholen

Die Optik des Startmenüs sagt ihnen absolut nicht zu und Sie möchten lieber wieder das Startmenü von Windows 7 oder Vista nutzen? Das ist kein Problem, denn es gibt für Windows 10 ein alternatives Startmenü. Dieses nennt sich ClassicShell und kann hier heruntergeladen werden. Das ClassicShell Startmenü beinhaltet verschiedene Optiken und das Windows-Startsymbol kann mit diesem Tool auch individuell gestaltet werden. Classic Shell überlagert einfach das Originale Startmenü von Windows 10. Sie haben die Möglichkeit jederzeit das Originale Startmenü aufzurufen.

 

Nützliche Links

Diskussionen zum Beitrag im IT Tweak Forum.

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.

 

Quelle: Deskmodder
Beitragsbildquelle: Windows 10 Desktop Screenshot

 

Kommentar verfassen