Windows 10 – Nachtmodus Blaufilter aktivieren bessere Sicht

Windows 10 Blaufilter beziehungsweise Nachtmodus aktivieren. Schonen Sie ihre Augen, wenn Sie bei geringen Lichtverhältnissen arbeiten.

Windows 10 ist im Standard-Design sehr grell. Alles ist relativ weiß und hell. Der dunkle Modus bringt hier zwar schon eine etwas angenehmere Darstellung. Sie können aber noch mehr einstellen, damit die Darstellung für das Auge angenehmer dargestellt wird.

Aktivieren sie in den Einstellungen den Windows-eigenen Farbfilter. Dieser wirkt sich durchaus positiv auf die Sicht aus, wenn sie in dunklen Räumlichkeiten oder Nachts am Computer arbeiten.

Das bewirkt der Nachtmodus

Der Modus filtert einen gewissen Anteil an blauer Farbe aus dem angezeigten Bild. Diese Darstellung ist für das Auge angenehmer. Eine Ermüdung der Augen bei der Arbeit lässt sich so zwar nicht komplett vermeiden. Sie wirkt sich aber durchaus positiv aus und Sie können eine längere Zeit arbeiten ohne das die Augen strapaziert werden.

Aktivieren und anpassen

  • Drücken Sie die Windows-Taste und klicken auf Einstellungen.
  • Danach auf System und dann auf Anzeigen.
  • Aktivieren sie jetzt den Nachtmodus.
  • Direkt darunter befinden sich die weiteren Einstellungen des Nachtmodus.
  • Klicken Sie auf Einstellungen für den Nachtmodus.
  • Im folgenden Fenster können Sie Farbtemperatur, Beginn und Ende einstellen.
windows 10 blau-filter nachtmodus zeit einstellen farbtemperatur

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.


Beitragsbildquelle: Windows 10 Desktop Screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.