Windows 10 – „Verknüpfung mit“ nicht mehr automatisch hinzufügen

Beim erstellen einer Verknüpfung schreibt Windows 10 automatisch „Verknüpfung mit“ in den Dateinamen. So verhindern Sie es.

Windows 10 nimmt ihnen einiges an Arbeit ab und automatisiert etliche Prozesse und Vorgehensweisen. Leider ist dies nicht immer oder für jedermann von Vorteil. Diverse Automatismen stören einige Nutze einfach nur. So ist es auch bei dem automatischen hinzufügen des Textes Verknüpfung mit. Die einen finden es Praktisch die anderen stört es einfach nur. Sie entfernen meist den Text manuell, damit Sie ihn nicht mehr sehen. Gehören Sie zur zweiten Gruppe, dann haben wir hier die Lösung für Sie.

Darum geht es in der Anleitung

Konkret geht es um folgendes. Beim erstellen einer neuen Verknüpfung, zum Beispiel auf dem Desktop, wird dem Dateinamen ein Text „Verknüpfung mit“ hinzugefügt. Dies passiert automatisch und für jede Verknüpfung die Sie erstellen. Bei der aktuellen Windows 10 Version 20H2 hat sich zwar der Text und die Position geändert aber er wird trotzdem noch hinzugefügt. Dieser erscheint jetzt nicht mehr am Anfang des Dateinamens sondern wird hinten angehangen. Eine Verknüpfung wird jetzt mit einem Bindestrich und dem Text „Verknüpfung“ erstellt. Stört Sie der Pfeil auf dem Symbol, können Sie auch diesen entfernen.

Sicherheitshinweis

Diese Anleitung greift in ihr reguläres System ein. Dies kann unter Umständen zu Fehlern oder Datenverlust führen. IT Tweak übernimmt keine Haftung für eventuell entstandene Schäden am Programm, Betriebssystem oder Hardware. Wir weisen hier nochmal ausdrücklich darauf hin, dass Anleitungen auch Fehler enthalten könnten. Nutzen Sie die Anleitung, geschieht dies auf eigene Gefahr. Legen Sie zur Sicherheit ein Backup ihrer wichtigen Daten an. Erstellen Sie sicherheitshalber einen Wiederherstellungspunkt in Windows. Wenn es sich um einen Eingriff in die Windows Registrierung handelt, erstellen Sie vorher ein Backup der Registry-Datei.

Anleitung getestet mit Windows 10

  • Version 1903 bis 20H2

Ihre Windows-Version ermitteln.

Anleitung als Video

„Verknüpfung mit“ entfernen

Der automatisch hinzugefügte Text „Verknüpfung mit“ lässt sich aber relativ leicht entfernen. Wir reden hier jetzt aber nicht vom Umbenennen des Dateinamen sondern, dass dieser Text nicht mehr automatisch hinzugefügt wird. Sie können die Anleitung manuell umsetzen oder die automatische Reg-Datei nutzen.

  • Drücken Sie die Windows-Taste, tippen regedit ein und öffnen die Registrierung.
  • Navigieren Sie zu folgendem Pfad.
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer
  • Auf der rechten Fensterseite befindet sich ein Schlüssel namens link. Diesen klicken Sie doppelt an.
  • Ändern Sie jetzt die Zahl von 15 auf 00.
  • Bei ihnen könnte die Zahl auch anders lauten je nachdem, welche Version Sie aktuell nutzen.
  • Hinweis: Für die doppelte Null brauchen Sie auf ihrer Tastatur nur einmal die Null zu drücken. Die zweite Null wird automatisch hinzugefügt. Klicken Sie mit der Maus vor die Zahl und drücken nur einmal die ENTF-Taste.
verknüpfung mit windows 10 automatisch abstellen abschalten entfernen stoppen regedit

Fertige Reg-Datei downloaden

„Verknüpfung mit“ Reg-Datei download.

Sie brauchen die Datei nur entpacken, einmal ausführen und die Sicherheitshinweise bestätigen. Beachten Sie aber bitte vorher unsere Sicherheitshinweise bevor Sie die Datei ausführen.

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.

Pfeil bei Verknüpfungen entfernen.


Beitragsbildquelle: Windows 10 Desktop Screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.