Windows 11 – Altes Menü im Datei-Explorer aktivieren (Win 10)

Gefällt ihnen das neue Menü nicht, dann aktivieren Sie mit diesem Trick das alte Menü im Datei-Explorer (Ribbon) von Windows 10.

Microsoft hat in Windows 11 einiges geändert. Dazu zählt natürlich auch der Datei-Explorer. Allerdings wurden dabei auch viele vertraute Funktionen gelöscht, die der eine oder andere vielleicht des öfteren genutzt hat. Zum Glück gibt es immer noch die Möglichkeit, das neue Windows 11 so zu gestalten, dass es Windows 10 Nutzern vertrauter vorkommt. Einige bekannte und geschätzte Funktionen, wie zum Beispiel das Ribbon-Menü im Datei-Explorer.

Dieses gehört zu den Funktionen, die Sie sich ohne großen Aufwand wieder zurückholen können. Dazu ist lediglich ein Eintrag in die Registrierung von Windows 11 nötig. In diesem Artikel erklären wir ihnen, wie Sie es zum einen manuell und zum anderen automatisch wieder anzeigen lassen können. Für die automatische Variante benötigen Sie nur die Reg-Datei, die Sie einmalig ausführen. Den Eintrag an die richtige Stelle in der Registrierung übernimmt dann die Reg-Datei für Sie.

Altes Menü im Datei-Explorer vs. neues

So sehen die beiden Varianten des Datei-Explorers im direkten Vergleich aus. Links das Original und rechts mit aktiviertem Ribbon Menü aus Windows 10.

ribbon menü im datei-explorer windows 11 aktivieren einschalten umstellen windows 10
© Microsoft

Anleitung getestet mit Windows 11

  • 22000.194 (21H2) Pro und Home Version
  • 22000.258 (21H2) Pro und Home Version

Ribbon Menü im Datei-Explorer aktivieren (manuell)

ribbon menü im datei-explorer windows 11 aktivieren einschalten umstellen windows 10
© Microsoft
  • Drücken Sie die Windows-Taste, geben regedit ein und starten den Registrierungs-Editor.
  • Navigieren Sie zu folgendem Pfad, oder kopieren diesen und fügen ihn dann mit STRG + V in die Pfadzeile ein und bestätigen mit der Enter-Taste.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Shell Extensions\Blocked
  • Ist der Eintrag Blocked nicht vorhanden, müssen Sie den Schlüssel noch erstellen.
  • Dazu klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Shell Extensions und wählen Neu und Schlüssel.
  • Diesen nennen Sie dann Blocked.
  • Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste in der rechten Fensterhälfte auf einen freien Bereich.
  • Wählen Sie aus dem Menü Neu und dann Zeichenfolge.
  • Die Zeichenfolge nennen Sie wie folgt.
{e2bf9676-5f8f-435c-97eb-11607a5bedf7}
  • Schließen Sie die Registrierung und starten den Rechner einmal neu.
  • Alternativ können Sie auch den Windows-Explorer im Taskmanager neu starten.
  • Dazu drücken Sie die Tastenkombination STRG + Umschalt + ESC, klicken auf Windows-Explorer und dann unten rechts auf Neustart.

Ribbon Menü im Datei-Explorer aktivieren (automatisch)

Eine Reg-Datei bietet ihnen den Vorteil, dass alles für Sie automatisch in die Registrierung eingetragen wird. Einfach die Reg-Datei downloaden, entpacken und dann einmalig mit einem doppelklick die *.reg ausführen. Nachdem Sie alle Sicherheitsabfragen bestätigt haben, erfolgt der automatische Eintrag in die Registrierung von Windows 11.

Reg-Datei Download

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 11 finden Sie hier.

Beitragsbildquelle: © Microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.