Zweiten Monitor Aus- / Einschalten mit einem Klick

So schalten Sie ihren zweiten Monitor aus oder ein mit einem Klick in Windows 10 und 11. Funktioniert auch mit 3 oder mehr Bildschirmen.

Dieses Thema haben wir hier bereits ohne zusätzliche Software behandelt. Allerdings müssen Sie dazu selbst in den Einstellungen von Windows 10 / 11 die Bildschirme Ein- / Ausschalten. In dieser Anleitung zeigen wir ihnen eine Möglichkeit, wie Sie den Monitor mit einem Klick auf eine Desktop-Verknüpfung Aus- und wieder Einschalten können. Dazu wird ein Programm benötigt, das Sie aber nicht installieren müssen. Sie legen es lediglich in ein Verzeichnis ab und erstellen dann auf dem Desktop eine Verknüpfung. Diese schaltet dann bei einem klick darauf, den gewählten Monitor ab und bei erneutem klicken wieder ein. Diese Verknüpfung können Sie sowohl für ihren zweiten als dritten Monitor anlegen. Je nach dem, wie viele Monitore sie zur Verfügung haben. Die gleichzeitige Abschaltung aller weiteren Bildschirme ist ebenfalls möglich.

Multi-Monitor-Setup Einzelnen Monitor ausschalten zweiten Monitor aus
© IT Tweak

Warum zweiten Monitor ausschalten?

Werden ihre zusätzlichen Monitore bei ihrer aktuellen Tätigkeit nicht genutzt, empfiehlt es sich diese abzuschalten. Das verhindert zum einen das sogenannte einbrennen von Bildpunkten und spart zum anderen Strom. Statische Elemente wie zum Beispiel die Taskleiste oder Desktop-Symbole haben meist einen festen Platz auf dem Bildschirm. Diese Elemente können sich mit der Zeit auf dem Monitor einbrennen.

Probleme mit übereinander positionierten Bildschirmen und weitere

Das Programm erkennt leider die Positionierung der Monitore auf dem Schreibtisch nicht. Sie wird auch nicht von den Windows-Einstellungen übernommen. Ganz im Gegenteil. Das Programm ändert sogar die von ihnen festgelegten Positionen in den Windows-Einstellungen. Wir haben bislang noch keine Möglichkeit gefunden, die Positionen der Monitore im Programm selber festzulegen. Deshalb kommt es bei übereinander stehenden Monitoren zu dem Problem, dass Sie mit der Maus nicht nach oben auf den oberen Monitor wechseln können. Sie müssen dazu seitlich weiter gehen um den oberen Monitor zu erreichen.

Zudem haben wir festgestellt, dass Desktop-Apps wie zum Beispiel Rainmeter nicht wieder positioniert werden. Ein Monitor von 3en ließ sich zwar ausschalten aber danach nicht wieder an. Es hängt also vom Monitor ab, ob die Funktion ohne Probleme genutzt werden kann.

Zweiten Monitor Aus- / Einschalten

Diese Anleitung benötigt ein zusätzliches Programm das Sie sich hier herunterladen können. Verwenden Sie mehr als nur einen weiteren Monitor, dann erstellen Sie sich weitere Verknüpfungen für einen dritten oder vierten Monitor.

  • Als erstes laden Sie sich das Programm MultiMonitorTool herunter und entpacken es dann in einen beliebigen Ordner.
  • Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich auf ihrem Desktop und wählen Neu und Verknüpfung aus.
  • Im Textfeld tragen Sie jetzt folgenden Befehl ein.
C:\Programme\Monitor\MultiMonitorTool.exe /Switch 2
  • Den rot markierten Pfad (C:\Programme\Monitor\) ersetzen Sie durch ihren eigenen Pfad in dem die MultiMonitorTool.exe liegt.
  • Bestätigen Sie dann mit weiter und vergeben einen Namen für ihren Ein- / Ausschalter.
  • Zum Schluss noch mit OK bestätigen und die Verknüpfung ist erstellt.
zweiten monitor ausschalten einschalten script windows 10 11 bildschirm
© Microsoft

Mehrere Monitore gleichzeitig Aus- / Einschalten

Mit diesem Befehl schalten Sie dann gleichzeitig alle weiteren Monitore außer ihren Hauptmonitor aus. Die Vorgehensweise ist identisch. Lediglich der Befehl in der Verknüpfung wird um weitere Monitore ergänzt. Im Beispiel schalten wir hier Monitor 2, 3 und 4 aus beziehungsweise ein.

C:\Programme\Monitor\MultiMonitorTool.exe /Switch \\.\DISPLAY2 \\.\DISPLAY3 \\.\DISPLAY4 

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 11 finden Sie hier.

Quelle: http://www.nirsoft.net
Beitragsbildquelle: © IT Tweak

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zur Datenschutzerklärung.