RAM-Verbrauch in Windows 11 mit Trick reduzieren

So reduzieren Sie den RAM-Verbrauch unter Windows 11, wenn Sie nur wenig Arbeitsspeicher in ihrem System verbaut haben.

Windows 11 nutzt mehr von ihrem verfügbaren RAM als sein Vorgänger. Das liegt an zwei Apps, die Windows 11 selbst mitliefert und bei der Installation bereits aktiviert werden. Auf Rechnern mit viel Arbeitsspeicher wird es Ihnen mit Sicherheit nicht auffallen. Nutzer mit wenig Arbeitsspeicher hingegen werden dies schon bemerken. Wenn Sie also gerade so über der Grenze der Mindestvoraussetzung liegen, sollten Sie diesen Tipp definitiv in Betracht ziehen.

Die Deaktivierung zweier Apps aus der Taskleiste reicht schon aus, um den RAM-Verbrauch deutlich zu senken. Gemeint sind hier zum einen die Teams App und zum anderen die Widget-App. Alleine die Anzeige in der Taskleiste löst den erhöhten RAM-Verbrauch aus. Sie müssen die beiden Apps also nicht gleich deinstallieren, wenn Sie diese an sich noch nutzen möchten. Ist dies nicht der Fall können Sie die Apps deinstallieren und sparen sich die weiteren Schritte.

RAM-Verbrauch senken mit diesem Trick

  • Öffnen Sie mit einem Rechtsklick auf eine freie Stelle der Taskleiste das Menü und wählen Taskleisteneinstellungen aus.
  • Bei Taskleistenelemente, deaktivieren Sie die Anzeige von Widgets und Teams mit den Schiebereglern.
  • Alternativ können Sie die beiden Apps deinstallieren/deaktivieren wenn Sie diese nicht verwenden möchten.
ram-verbrauch windows 11 senken bug beheben taskleisteneinstellungen
© Microsoft

Teams und Widgets entfernen

Die Teams App lässt sich einfach über Einstellungen -> Apps -> Apps und Features deinstallieren. Die Widget-App lässt sich hier leider nicht einfach deinstallieren. Um diese App komplett zu entfernen, haben wir hier eine Anleitung bereit gestellt.

ram-verbrauch windows 11 senken bug beheben apps
© Microsoft

Sie haben noch Fragen oder Anregungen zu diesem Thema, dann nutzen Sie gerne die Kommentar-Funktion auf dieser Seite oder in unserem IT Tweak Youtube Chanel. Wir freuen uns über ihre Meinung, Ergänzung oder Hilfe den Artikel noch besser zu machen.

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 11 finden Sie hier.

Quelle: oofhours.com
Beitragsbildquelle: © Microsoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zur Datenschutzerklärung.