Windows 10 – Neue Taskleiste aus der 20H2 in 2004 vorab aktivieren

Die neue Taskleiste von Windows 10 mit den neuen Icons schon vor erscheinen der nächsten Windows Version aktivieren und testen.

Windows 10 bekommt in der nächsten Version eine neue Taskleiste. Diese wird sich optisch leicht ändern. Sie passt sich nämlich dem Hintergrundbild das Sie ausgewählt haben besser an. Zudem erhalten Sie auch die neuen Windows-Symbole. Diese werden sich in der 20H2, so heißt der Arbeitstitel der nächsten Version, geändert.

Die neue Taskleiste

Diese neuen Features wurden vergangene Tage schon mit einem Update an die aktuelle Version 2004 ausgeliefert. Mit einem kleinen Trick lassen sich die neuen Features bereits jetzt in der Version 2004 freischalten. Im Video erklären wir Ihnen nochmal genau wie es funktioniert.

windows 10 2004 neue Taskleiste Startmenue Design 20H2
Quelle: Microsoft via Facebook

Video-Anleitung

Sicherheitshinweis

Diese Anleitung greift in ihr reguläres System ein. Dies kann unter Umständen zu Fehlern oder Datenverlust führen. IT Tweak übernimmt keine Haftung für eventuell entstandene Schäden am Programm, Betriebssystem oder Hardware. Wir weisen hier nochmal ausdrücklich darauf hin, dass Anleitungen auch Fehler enthalten könnten. Nutzen Sie die Anleitung, geschieht dies auf eigene Gefahr. Legen Sie zur Sicherheit ein Backup ihrer wichtigen Daten an. Erstellen Sie sicherheitshalber einen Wiederherstellungspunkt in Windows. Wenn es sich um einen Eingriff in die Windows Registrierung handelt, erstellen Sie vorher ein Backup der Registry-Datei.

Manuelle Anleitung

Voraussetzung für die Funktion des Tricks ist, dass Sie die Windows 10 Version 2004 bereits installiert haben und die Build-Nummer 19041 verwenden.Ist ihre Build-Nummer kleiner, führen Sie die Update-Suche aus und installieren die verfügbaren Updates. Versionsnummer und Build-Nummer anzeigen lassen.

  • Drücken Sie die Windows-Taste tippen regedit ein und Starten den Registrierungs-Editor.
  • Navigieren Sie zum Pfad:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\FeatureManagement\Overrides
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Override und wählen Sie Neu und dann Schlüssel.
  • Als Namen geben Sie 0 (Null) ein und drücken die Eingabe-Taste.
  • Dann klicken Sie den Schlüssel 0 mit der rechten Maustaste an und wieder auf Neu und dann Schlüssel.
  • Als Namen geben Sie 2093230218 ein und drücken die Eingabe-Taste.
  • Jetzt klicken Sie im rechten Fenster-Bereich mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich.
  • Wählen Sie jetzt Neu und dann DWORD-Wert (32-bit) aus.
  • Als Namen geben Sie EnabledState ein, drücken zweimal die Enter-Taste, tragen bei Wert eine 2 ein und bestätigen mit OK.
  • Jetzt klicken Sie im rechten Fenster-Bereich mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich.
  • Wählen Sie dann Neu und DWORD-Wert (32-bit) aus.
  • Als Namen geben Sie EnabledStateOptions ein.
  • Diesen Wert müssen Sie nicht ändern, er bleibt auf 0.
  • Danach alles schließen und den PC neu starten.

Wenn Sie die Einstellungen rückgängig machen möchten, reicht es den Schlüssel 0 (Null) aus der registry wieder zu entfernen.

Reg-Datei Download

Den benötigten Code sowie die fertige Reg-Datei für die einfache One-Klick Installation finden Sie hier. Datei herunter laden, entpacken und einmal ausführen.

Fertige Reg-Datei download

Weitere Nützliche Reg-Dateien für Windows 10 finden Sie in unserem Reg-Datei Archiv.

Windows Registry Editor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\FeatureManagement\Overrides\0\2093230218] "EnabledState"=dword:00000002 "EnabledStateOptions"=dword:00000000

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.

Quelle: Deskmodder
Beitragsbildquelle: Windows 10 Desktop Screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.