Windows 10 – Update aussetzen inklusive Reg-Datei

Windows 10 – Update aussetzen inklusive Reg-Datei
Artikel jetzt bewerten

Windows Update aussetzen wird immer wichtiger. Gerade die jüngsten Ereignisse inklusive Datenverlust bei den Nutzern, wecken den Handlungsbedarf.

Anlässlich der jüngsten Probleme mit dem Windows 10 Oktober Update haben wir diese Anleitung hier geschrieben. Die Probleme mit den Zwangsupdates seitens Microsoft reißen leider nicht ab. Sie nehmen eher an Gefährlichkeit zu wie der Datenverlust, entstanden durch das Oktober Update, bei einigen Nutzern zeigt. Um solchen und anderen kleinen bis großen Problemen aus dem Weg zu gehen, empfehlen wir immer die halbjährlichen Feature Updates auszusetzen.

 

Immer häufiger Bugs in Updates

Gerade kurz nach dem release, tauchen die ersten Fehler auf, die Microsoft noch nicht auf dem Schirm hatte. Bis diese Fehler analysiert und behoben werden, vergehen oft Wochen und teilweise sogar mehrere Monate. Damit Sie nicht als Versuchskaninchen von Microsoft enden, stellen Sie die Updates mehrere Monate zurück. Leider wird dies häufig nicht gemacht oder einfach vergessen. Dabei sind es nur ein paar Klicks die zu tätigen sind. In dieser Anleitung zeigen wir nochmal kurz, wo sich die Einstellungen zum Aussetzen der Updates befinden. Des weiteren ist hier eine Ausführbare Reg-Datei zum download bereit gestellt. Diese brauchen Sie nur einmalig ausführen und die Einstellungen werden automatisch in die registry von Windows 10 eingetragen.

 

Anleitung getestet mit Windows 10

  • Oktober Update Version 1809 (Pro)
  • Spring Creators Version 1803 (Pro)

 

Update aussetzen

  • Drücken Sie die Windows-Taste und klicken auf Einstellungen (Zahnrad-Symbol).
  • Klicken Sie auf den Punkt Update und Sicherheit.
  • Wählen Sie jetzt erweiterte Optionen.
  • Beim Punkt Funktionsupdates… wählen Sie 90 Tage oder mehr.
  • Beim Punkt Qualitätsupdates… wählen Sie 10 Tage oder mehr.
windows 10 update aussetzen zurückstellen einstellen verhindern

Quelle: Windows 10 Screenshot

 

Zeit des Updates bestimmen

Sie haben die Auswahl zwischen Semi Annual und Semi Annual Targeted. Mit Semi Annual Targeted sind sie auf der sicheren Seite, da diese Einstellungen auch von Administratoren in Unternehmen genutzt wird. Die Updates werden vor der Auslieferung nochmal gründlich geprüft bevor Sie an die Kunden raus gehen.

 

Update aussetzen mit einem Klick

Hier können sie sich eine fertige Reg-Datei herunterladen, die Sie nur einmalig ausführen müssen. Die Änderung wird automatisch in die registry von Windows eingetragen. Die Reg-Datei ist eingestellt auf 90 Tage für große Updates und 10 Tage für Sicherheitsrelevante Updates. Diese Werte können Sie natürlich vorab noch auf ihr eigenes Gusto einstellen.

Download der Reg-Datei

 

Inhalt der Reg-Datei

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsUpdate\UX\Settings]
"DeferFeatureUpdatesPeriodInDays"=dword:0000005a
"DeferQualityUpdatesPeriodInDays"=dword:0000000a

Nützliche Links

Diskussionen zum Beitrag im IT Tweak Forum.

Weitere Reg-Dateien finden Sie in unserem Reg-Datei-Archiv

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.

 

Beitragsbildquelle: Windows Screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.