Windows 10 – OneDrive und Schnellzugriff aus Explorer entfernen

Stören Sie die Menüs für OneDrive und Schnellzugriff im Datei-Explorer, dann blenden Sie diese mit Hilfe der Anleitung einfach aus.

OneDrive und Schnellzugriff

OneDrive und Schnellzugriff können bei der Seitlichen Navigation schnell mal stören. Gerade dann wenn Sie eher mit den Festplatten arbeiten, müssen Sie meist erst scrollen bevor die HHDs erscheinen. Das kann beim dauerhaften Arbeiten in diesem Bereich schnell nervig werden. Sie können diese beiden Elemente durch einen kleinen Registry Tweak komplett ausblenden.

windows 10 onedrive und schnellzugriff explorer entfernen loeschen ausblenden
Quelle: Windows 10 Screenshot

Anleitung getestet mit Windows 10

  • Mai Update Version 1903 (Pro)
  • Oktober Update Version 1809 (Pro)
  • Spring Creators Version 1803 (Pro)
  • Fall Creators Version 1709 (Pro)
  • Creators Version 1703 (Pro)
  • Anniversary Version 1607 (Pro)

Sicherheits-Hinweis

Diese Anleitung greift in ihr reguläres System ein. Dies kann unter Umständen zu Fehlern oder Datenverlust führen. IT Tweaks übernimmt keine Haftung für eventuell entstandene Schäden am Programm oder Betriebssystem. Wir weisen hier nochmal ausdrücklich darauf hin, dass Anleitungen auch Fehler enthalten könnten. Nutzen Sie die Anleitung, geschieht dies auf eigene Gefahr. Legen Sie zur Sicherheit ein Backup ihrer wichtigen Daten an. Erstellen Sie sicherheitshalber einen Wiederhestellungspunkt in Windows. Wenn es sich um einen Eingriff in die Windows Registrierung handelt, erstellen Sie vorher ein Backup der Registry-Datei.

Wichtig: Bei dieser Anleitung brauchen Sie für einige Änderungen erweiterte Rechte. Sie müssen ggf. Besitz von den Registry-Schlüsseln ergreifen. Wie das funktioniert wird in dieser Anleitung erklärt.

Video-Tutorial – OneDrive entfernen

Registry Tweak für OneDrive

Hier können Sie sich auch eine fertige reg-Datei herunterladen. Mit dieser können Sie mit einem Klick die Änderungen durchführen.

  • Drücken Sie die Windows-Taste und geben regedit ein.
  • Starten Sie regedit und navigieren zu HKEY_CLASSES_ROOT / CLSID / {018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6} / ShellFolder.
  • Klicken Sie auf der rechten Fensterseite Attributes doppelt an und ändern den Wert von f080004d zu f090004d.
  • Navigieren Sie danach zu HKEY_CURRENT_USER / Software / Classes / CLSID / {018D5C66-4533-4307-9B53-224DE2ED1FE6}.
  • Klicken Sie auf der rechten Fensterseite System.IsPinnedToNameSpaceTree doppelt an und ändern den Wert auf 0.
  • Starten Sie den Rechner neu und OneDrive ist entfernt.

Video-Tutorial Schnellzugriff entfernen

Registry Tweak für Schnellzugriff

  • Drücken Sie die Windows-Taste und geben regedit ein.
  • Starten Sie regedit und navigieren zu HKEY_CLASSES_ROOT / CLSID / {679f85cb-0220-4080-b29b-5540cc05aab6} / ShellFolder.
  • Klicken Sie auf der rechten Fensterseite Attributes doppelt an und ändern den Wert von a0100000 zu a0600000
  • Starten Sie den Rechner neu und der Schnellzugriff ist entfernt.

Registry Tweak für Schnellzugriff beim Speichern

Sie können den Schnellzugriff auch aus dem Explorer entfernen, wenn Sie sich in dem Fenster zum Speichern von Dateien befinden.

  • Drücken Sie die Windows-Taste und geben regedit ein.
  • Starten Sie regedit und navigieren zu HKEY_LOCAL_MACHINE / SOFTWARE / Wow6432Node / Classes / CLSID / {679f85cb-0220-4080-b29b-5540cc05aab6} / ShellFolder.
  • Klicken Sie auf der rechten Fensterseite Attributes doppelt an und ändern den Wert von a0100000 zu a0600000.
  • Starten Sie den Rechner neu und der Schnellzugriff ist entfernt.

Nützliche Links

Weitere Tipps und Tricks zu Windows 10 finden Sie hier.

Quelle: Deskmodder
Beitragsbildquelle: Windows 10 Desktop Screenshot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen zur Datenschutzerklärung.